Epilierer und andere Haarentfernungsmethoden im Vergleich

Wenn es um die Haarentfernung geht, kann es eine schwierige Aufgabe sein, die beste Methode und das beste Produkt zu finden. Für manche ist das Wachsen schmerzhaft, um es überhaupt in Betracht zu ziehen, während für andere das Rasieren einfach zu mühsam ist. Aus diesem Grund bevorzugen viele Personen die Verwendung von Haarentfernungssprays. Sie sind nicht nur schnell und effizient, sondern sorgen auch dafür, dass sich deine Haut länger glatt anfühlt als beim Rasieren. Viele jedoch schwören auf einen Epilierer, da diese Geräte eine gründliche und einfache Rasur versprechen und dies am gesamten Körper.

In diesem Artikel werden unterschiedliche Arten Epilierer sowie andere Haarentfernungsmethoden miteinander verglichen, um zu sehen, welche die meisten Vorteile besitzen.

Was genau ist ein Epilierer?

Ein Epilierer ist ein Gerät zur Enthaarung, das dank seiner winzigen Pinzette aus Metall / Keramik Haare von der Wurzel entfernt. Dabei dreht sich die Pinzette, greift nach den Haaren und zieht zupft sie heraus. Danach hast du für zwei Wochen bis zu einem Monat glatte Haut, wie ein Epilierer Test zeigt. Nach längerem Gebrauch wachsen die Haare seltener und dünner nach.

Welche Vorteile bringt ein Gesichtsepilierer?

Es gibt andere Methoden als das Epilieren, mit denen Gesichtshaare entfernt werden können (wie Laser-Haarentfernung, Elektrolyse, Enthaarungscremes und natürlich Rasieren). Die Verwendung eines Epiliers gewährleistet jedoch bestimmte Vorteile wie:

  • Wirksamkeit – Gesichts-Epilierer wurden entwickelt, um die maximale Entfernung von Gesichtshaaren zu ermöglichen. Die in diesen Geräten verwendete Pinzette fängt selbst die kleinsten und weichsten Haare sehr effektiv ein und zieht sie heraus. Anstatt stundenlang mit der Pinzette vor dem Vergrößerungsspiegel zu arbeiten, werden bei einem Epilierer viele Pinzetten gleichzeitig verwendet, um das Gesichtshaar an der Wurzel zu entfernen. Wenn du einen Epilierer verwendest, sind die Ergebnisse mit denen vergleichbar, die du beim Wachsen erhältst. Die Haarentfernung mit einem Epilierer dauert zudem nur minimal länger als beim Rasieren, da das Haar von der Wurzel herausgezogen wird.

  • Geschwindigkeit – Anstatt herkömmliche Pinzetten zu verwenden, bei denen du die Haare einzeln entfernen musst, gleiten Epilierer über die Hautoberfläche und greifen nach allen Haaren auf ihrem Weg. Dies bedeutet, dass du viel Zeit sparst.

  • Komfort – Das Herausziehen von Haaren ist im Allgemeinen schmerzhaft und gewöhnungsbedürftig. Die Schmerzdauer wird jedoch erheblich verkürzt, da die Haare sehr schnell entfernt werden können. Mit der Zeit werden die Haare feiner und der Prozess wird weniger schmerzhaft.

  • Ein Epilierer für das Gesicht genau so wie ein Augenbrauen Epilierer sind auch eine billige Methode zur Haarentfernung.

Epilierer vs. Ladyshaver – Unterschied

Ladyshaver ist ein moderner Ausdruck für einen Damenrasierer. Sowohl ein Epilierer als auch ein Elektrorasierer werden zum Entfernen einer erheblichen Menge Haare verwendet, die auf der Haut wachsen. Ein Epilierer entfernt die Haare von den Wurzeln, während ein Elektrorasierer die Haare auf Hautebene schneidet.

Da bei Epilierern die Haarwurzeln entfernt werden, dauert es relativ lange, bis das Haar wieder wächst. Umgekehrt wirst du bei Elektrorasierern feststellen, dass die Haare in dieser Region schneller als zuvor wieder wachsen, da das Haar nur geschnitten wird. Das Haar, das nach dem Epilieren wächst, ist weiterhin viel dünner als zuvor. Bei einem Elektrorasierer oder einem Rasierer ist das nachwachsende Haar dicker und gröber als zuvor. Es ist zudem bekannt, dass Epilierer eine viel glattere Haut zurücklassen, während ein Rasierer oder ein Elektrorasierer eine rauere Hautoberfläche hinterlässt. Manchmal bilden sich zudem Stoppeln und möglicherweise auch Hautausschläge.

Enthaarungsspray im Vergleich

Haarentfernungssprays wirken prinzipiell genau wie eine chemische Haarentfernungscreme. Die Entfernung der Haare erfolgt mittels Chemikalien, wie z. B. Calciumhydroxid oder auch Kaliumthioglykolat. Diese sorgen dafür, dass die Disulfidbindungen zwischen den Proteinen, die aus Keratin bestehen und sich in den Haarschäften befinden, aufgelöst werden.

Gibt es mögliche Nebenwirkungen von Haarentfernungssprays?

Bei einer Unverträglichkeit oder falschen Anwendung von Haarentfernungssprays können Juckreiz, Hautreizungen und beispielsweise Hautausschlag entstehen. Auch allergische Reaktionen sind nicht auszuschließen.